KW 48 - 2022

Fertigstellung Hallentore und Firstfeier

In der KW 48 wurde der Einbau der Hallentore fertiggestellt. Am Freitag lud die Gemeinde Tux zur Firstfeier. Zahlreiche Firmen, sowie Vertreter der Feuerwehr und dem Rotem Kreuz folgten der Einladung von Bürgermeister Simon Grubauer. Architekt Sebastian Neuschmid und Bauleiter Martin Juffinger gesellten sich ebenso zur Firstfeier. Nach den Ansprachen am Dach des Einsatzzentrums von Simon Grubauer und Polier Peter Hanser fand der Abend einen gemütlichen Ausklang im Gasthof Jäger in Lanersbach.


KW 47 - 2022

Fenster wurden gesetzt...

Die Fenster wurden gesetzt und die Vorbereitungen für die Hallentore wurden installiert.


KW 46 - 2022

Baufirma ist soweit fertig...

Die Baufirma hat aufgrund fertigstellung ihre arbeiten eingestellt. Weiter geht´s mit Flämm- und Dämmarbeiten sowie Vorbereitungsarbeiten für die Fahrzeugtore und Fenster.


KW 45 - 2022

Weiter geht´s...

Flämm- und Dämmarbeiten werden durchgeführt...


KW 44 - 2022

Wintereinbruch... der erste Schnee auf dem Einsatzzentrum

Nachdem die Woche gut begonnen hatte und viele arbeiten durchgeführt werden konnten, schaute am Freitag der Winter vorbei mit 20cm Schnee im Tal.


KW 43 - 2022

Weitere Betonarbeiten am Vorplatz...

Erste Spengler-arbeiten sind angelaufen... Hinter dem Gebäude wurde begonnen wieder aufzufüllen. Am Vorplatz wird die bestehende Mauer weiter ergänzt.


Blick durch die Fahrzeughalle...


KW 42 - 2022

Obergeschoss - Betonarbeiten neigen sich dem Ende

Während die Decken im OG betoniert werden, sind im EG bereits die ersten Lüftungsrohre installiert worden...

 


KW 40 - 2022

Betonarbeiten im Obergeschoss

Die Arbeiten im EG bzw. an der Fahrzeughalle sind soweit abgeschlossen. Das Obergeschoss ist im entstehen...


KW 34 - 2022

Erste Decken betoniert...

Es geht mit weiter Voran, die ersten Decken sind EG betoniert worden...


KW 32 - 2022

Wände Erdgeschoss

Alle Wände im Erdgeschoss sind fertig gestellt...

KW 30 - 2022

Mehr Eisen - Mehr Beton

Immer mehr Räume lassen sich im EG erkennen...

KW 28 - 2022

Langsam geht's bergauf

KW 26 - 2022

Noch mehr Fundamente...

So langsam lässt sich die Größe im EG erkennen...

KW 24 - 2022

Rohre - Eisen - Beton...

... die ersten Rohre wurden verlegt und die ersten Eisen wurden gebunden und auch der erste Beton ist in die erste Mauer und Fundamente geflossen.

KW 22 - 2022

Weiter geht`s...

... mit der Baustelleneinrichtung der Fa. Rieder. Der Kran steht!

KW 20 - 2022

Aushub - Arbeiten Teil 3

 

Die Aushub Arbeiten neigen sich dem Ende zu...

KW 18 - 2022

Aushub - Arbeiten Teil 2

Die Aushub Arbeiten schreiten zügig voran...


KW 17 - 2022

Aushub - Arbeiten Teil 1

Nach dem Spatenstich sind die Aushub - Arbeiten bereits im vollem Gange...


Spatenstich Einsatzzentrum Tux - Endlich geht's los!

 

Historischer Tag für die Gemeinde Tux in Anwesenheit von Landeshauptmann – Stellvertreter Josef Geisler!


Zügige Umsetzung


Bürgermeister Simon Grubauer:

„Von der Planungsphase zur Umsetzungsphase…“


Von Entscheidungen und Umsetzung profitieren im vorliegenden Fall die Feuerwehr und das Rote Kreuz, die in naher Zukunft ein modernes "Einsatzzentrum" gemeinsam nützen werden. Durch die Exponierte Lage unserer Gemeinde mit seinen 2500 Einwohnern und den 6000 Gästebetten ist eine zeitgemäße Sicherheits-Infrastruktur von hoher Bedeutung.


Bernhard Kofler Kommandant der Feuerwehr Tux und Lukas Kirchler Ortsstellenleiter-Stellvertreter vom Roten Kreuz Tux, brachten in Ihrer Rede die Freude über die Umsetzung dieses Bauwerkes zum Ausdruck.


Sicherheitsgarantie


Der Landeshauptmann – Stellvertreter Josef Geisler bedankt sich vorab bei den Einsatzorganisationen für deren Dienste. „Die Aufgaben der Feuerwehr steigen und werden größer, daher ist Geld für Geräte und Maschinen gut investiert.“ Betreuung und Schutz für die Einwohner ist von enormer Wichtigkeit. 

Es steckt sehr viel Herzblut hinter dem Ganzen. Das Einsatzzentrum ist architektonisch und vor allem funktionell sehr gut gelungen.


Alle Beteiligten freuen sich schon, wenn das Projekt im Frühjahr/Sommer 2023 fertiggestellt wird und seiner Bestimmung übergeben werden kann.


Den schönen Worten folgten große Taten:


Landeshauptmann Stellvertreter Josef Geisler musste nämlich nicht nur zum gemeinsamen Spatenstich antreten, sondern auch mit den Abordnungen der erwähnten Blaulichtorganisationen.


Unter den zahlreichen Vertretern der Gemeinde, gesellten sich auch BFK Jakob Unterladstätter mit seinem Stellvertreter Hansjörg Eberharter, BFI Stefan Geisler, das gesamte Kommando der FF Tux unter Kommandant Bernhard Kofler, Ortststellenleiter-Stellvertreter Rotes Kreuz Lukas Kirchler kam in Begleitung mit Rettungssanitäter Franz Erler, Architekt Sebastian Neuschmid, Gem-Nova Harald Schallenmüller, Bauleiter Martin Juffinger und Polier Peter Hanser von der Fa. Rieder-Bau.

 

Zu Guter letzt sei auch den Vertretern der Presse ein Dank ausgesprochen, für das zahlreiche Erscheinen und das große Interesse.